Adblocker deaktivieren – so schalten Sie Werbefilter aus

Werbefilter zählen unabhängig von der Plattform zu den beliebtesten Browsererweiterungen. Die hilfreichen Add-ons reduzieren angezeigte Werbung auf Webseiten. Das ist herrlich bequem.

Werbeblocker haben auch Nachteile

Häufig stehen werbefinanzierte Inhalte für Nutzerinnen und Nutzer von Adblockern nur eingeschränkt zur Verfügung. Deshalb haben wir zusammengestellt, wie Sie den Werbefilter bei Bedarf ausschalten. Das zeigen wir Ihnen

  • für alle gängigen Browser wie Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge, Opera und andere
  • für Browser unter Linux und Windows
     

Ihr Browser ist nicht dabei?

Ihnen fehlt eine einfache Anleitung für Ihren favorisierten Browser? Das kann daran liegen, dass er nicht länger unterstützt und eingestellt wird. Sie vermissen dennoch Hilfe für einen bestimmten Browser? Senden Sie uns einfach eine Mail über das Kontaktformular.