Adblocker in Firefox unter Linux deaktivieren

Sie wollen Ihren Werbefilter deaktivieren? Folgen Sie unserer einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung. Mit nur wenigen Klicks können Sie auch werbefinanzierte Inhalte sehen.

Schritt 1

Schritt 1

Starten Sie den Firefox Browser. Gehen Sie oben rechts auf das Symbol mit den drei Balken. Drücken mit der linken Maustaste darauf.  Jetzt öffnet sich ein Menü.

Schritt 2

Schritt 2

Nun sehen Sie eine Übersicht der Menüpunkte. Wählen Sie den Punkt „Add-ons„ (bei neueren Versionen von Firefox „Add-ons und Themen“) und drücken mit der linken Maustaste darauf.

 

Schritt 3

Schritt 3

Wählen Sie im neu geöffneten Fenster links in der Navigation „Erweiterungen“. Dort sehen Sie alle Add-ons (Erweiterungen), die für Ihren Browser installiert sind.

Suchen Sie Ihren Adblocker (Adblock Plus, No Adblock, etc.) und drücken auf den kleinen blauen Balken mit dem weißen Punkt, um ihn zu deaktivieren.

Schritt 4

Schritt 4

Nachdem Sie Ihren Adblocker deaktiviert haben, sollten Sie Ihren Browser neu laden.

Dazu gehen Sie entweder auf das Pfeilsymbol links oben neben der Adresszeile oder drücken die Taste „F5“ auf Ihrer Tastatur.

 

Wie aktiviere ich den Werbeblocker wieder?

Sie wollen Ihren Werbeblocker wieder aktivieren? Kein Problem: Wiederholen Sie die oben gezeigten Schritte und aktivieren Sie den Regler für den Adblocker – schon ist Ihr Werbefilter wieder eingeschaltet.